Omas for Future - das WICHTIGSTE zuerst

Wir haben nur noch 2 - 4 Jahre Zeit, eine massive CO2-Wende einzuleiten.

omasforfuture - das wichtigste im Video

Diese Webseite ist im Aufbau. Aufgrund der Dringlichkeit der Situation geht die Seite omasforfuture.de online, obwohl einige Beiträge noch Rohfassung sind. Dafür bitten wir um Verständnis.

Als ich im August 2019 die „Omas For Future“ gründete...

... da dachte ich noch, es geht um die Zukunft meiner Kinder und Enkel. Die Politik spricht immer von Zielen von 2035, 2050 und 2100. Heute weiß ich, es geht auch um meine Zukunft. In den letzten 50 Jahren hat sich die Temperatur global um 0,5 Grad erhöht. Während in den 70er Jahren Höchstwerte bei 34/35 Grad lagen, stiegen die  Höchstwerte in 2019 auf 40/41 Grad. Global 0,5 Grad bedeutete für uns eine Erwärmung um 5,5 Grad. Der Weltklimarat (IPCC) hat bekannt gegeben, dass sich in den nächsten 8 Jahren, also bis 2027, die Erde global um weitere 0,5 Grad erwärmt. Dies können bei uns Höchstwerte von 46-47 Grad sein verbunden mit wochenlanger Dürre. Spätestens in 2027 sind fast 1/3 der Menschheit von Wassermangel betroffen. Dann braucht unsere Politik immer noch 7 Jahre, um die letzten Kohlekraftwerke abzuschalten.


Wir müssen handeln – sofort. Jeder für sich – und wir alle gemeinsam.

​​​​​ Unterzeichne hier unsere Petition

Bitte gib hier der Natur Deine Stimme. Nur mit Eurer Unterstützung hat Omas for Future genügend Kraft und Gewicht, Politik und Unternehmen schnellstens zur Umstellung auf umweltverträgliche Produkte zu bewegen. Das ist nötig, um die „Klimawende von unten“ zu beschleunigen. Die Politik handelt zu langsam. Mehr erfahren...

Seit dem 17.09.2019 haben sich                  Unterstützer eingetragen.

219

Bitte lies vor dem Absenden diese wichtigen Informationen zum Datenschutz​​​​​​​. In der Bestätigungs-Mail findest Du einen Link, wo Du Deine Teilnahme jederzeit mit einem Klick beenden kannst. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Omas for Future spricht Dich an? Dann teile die Seite in den sozialen Netzwerken.

omasforfuture by Facebook - mach mit
omasforfuture by Pinterest - mach mit
omasforfuture by Twitter - mach mit
omasforfuture by LinkedIn - mach mit
omasforfuture by Tumblr - mach mit

„Omas for Future“ ist eine Initiative des gemeinnützigen Vereins „Leben im Einklang mit der Natur e.V.“. Dieser setzt sich für den Klima- und den Umweltschutz ein, damit auch unserer Kinder und Enkel eine lebenswerte Zukunft haben.


Bitte unterstütze uns mit einer Spende.
Wir sind auf Spenden angewiesen, um mit viel Werbung und Social Media möglichst viele Menschen auf uns aufmerksam zu machen und so die Klimawende voranzubringen.


Spendenkonto:
Leben im Einklang mit der Natur e.V.
IBAN: DE 1683 0944 9500 0342 2070
BIC: GENO DE F1 ETK
EthikBank eG
Verwendungszweck: Spende (omasforfuture)


Hinweis: Bei Zahlungen bis 200 € reicht Dein Kontoauszug als Nachweis. Bei höheren Zahlungen nutze bitte das Kontaktformular und schicke uns Deine Anschrift damit wir Dir eine Spendenquittung ausstellen können.

DANKE

​​​​​​​ Spendenkonto

01

INFORMIEREN

Das Klima in Deutschland von 2019 bis 2050

Das

kannst Du tun.

02

HANDELN

Dein Einfluss auf Wirtschaft und Industrie.

03

ENGAGIEREN

Zukunft schenken und Schäden ausgleichen.

04

AUFBAUEN

Gib der Natur

Deine Stimme.

05

UNTERSTÜTZEN

So retten wir unsere Erde

Der Klimawandel betrifft uns alle. Jeden von uns. Jeder ist beteiligt.  Jeder ist betroffen. In jedem Bereich des Lebens. Die Klimawende wird uns nicht gelingen, wenn wir nur auf die Politik schauen. „Omas for Future“ informiert und startet hier die Klimawende von unten. Hier erfahrt Ihr wie:

Bitte mach mit. Aus Liebe zur Natur, zu uns und unseren Kindern. Wir sind 100 % Natur. Was wir der Natur zufügen, das fügen wir uns zu. Wir brauchen ein neues Bewusstsein, dass wir nur im Einklang mit der Natur auf diesem Planeten überleben können. Und dieser bewusste Umgang mit dem Leben und der Natur bewirkt am Ende eine höhere Lebensqualität für jeden Einzelnen, als wir sie heute haben. Davon sind wir überzeugt. ⇨ UNSERE VISION


Das langfristige Ziel von „Omas for Future“ ist es, an diesem Bewusstsein im Alltag zu arbeiten, dass wir nur im Einklang mit der Natur (und damit mit uns) leben können. Das bedeutet nicht darben oder Verzicht, es bedeutet in erster Linie bewusstes und reflektiertes Handeln – und dieser bewusste Umgang bewirkt am Ende eine höhere Lebensqualität für jeden Einzelnen, als wir sie heute haben.

Diese Erde ist so unglaublich schön.

Hilf mit, sie zu erhalten!​​​​​​​

Auf dieser Seite findest Du alle Informationen.

OmasforFuture - Aus Liebe zum Leben!

omasforfuture.de​​​​​​​

Unsere Natur ist für alle Menschen umsonst.
Doch was keinen Preis hat, keine Rechnung schreibt, wird von allen Wirtschaftssystemen der Erde ausgenutzt, ausgebeutet und zerstört. Wir wissen gar nicht, wie sehr wir unsere Natur mit unserem täglichen Leben belasten. Keiner informiert uns darüber.


Wir erfahren beim Kauf eines Produktes nicht, wie sehr die Produktion unser Wasser und die Luft vergiftet und  der Transport unsere Luft verschmutzt hat, das Beheizen der Gewächshäuser zum CO2 Anstieg führte, wie viele Rohstoffe verschwendet wurden. So wie wir aktuell leben, bräuchten wir 3 Erden, völlig unnötig. Denn es geht auch umweltverträglich.


Das ist unser Ziel. Darum fordern wir die Rechnung der Natur auf jedem Produkt in Form einer Ampel (rot-grün). In der Ampel sind Produktion, Rohstoffverbrauch, CO2 Ausstoß und sonstige Gifte, Transport und Entsorgung enthalten. Ich muss als Konsument selbst entscheiden können, wie umweltbelastend die Produkte sind, die ich kaufe.


Die Industrie würde schnellstmöglich versuchen, nur noch umweltverträgliche Produkte herzustellen. Denn kaum jemand kauft ein Produkt, das für jeden sichtbar als sehr umweltschädlich (rot) gekennzeichnet ist. (Seit Einführung der Energieampel auf jedem Elektrogerät gibt es in kürzester Zeit nur noch Geräte A-A+++).


„Omas for Future“ ist überzeugt, dass dies der kürzeste Weg aus der Klimakrise ist und wir sind überzeugt, dass wir auf der Erde nur überleben können, wenn wir künftig die Rechnung der Natur in unseren Entscheidungen berücksichtigen. Wir können nicht ohne Natur überleben, sondern nur im Einklang mit ihr. Und wir dürfen nicht länger auf Kosten unserer Kinder leben. Mehr erfahren...


Es müssen sämtliche Einwegverpackungen schnellstmöglich gestoppt werden. Mit jedem Einwegprodukt werden Rohstoffe sinnlos vernichtet, unnötig Luft, Böden und Wasser verschmutzt, sinnlos Energie verbraucht, Müll erzeugt. Ganz konkret: Unsere gelben Tonnen sind ein Wohlstands-Irrweg. Deutschland ist Europa-Müllmeister. Nicht recyceln, sondern vermeiden ist die Lösung (durch kompostierbare Verpackung, Mehrweg-Glas).


Unterstütze unsere Arbeit, indem du hier unsere Petition unterschreibst.

 Diese Erde ist so unglaublich schön. Hilf mit, sie zu erhalten!​​​

Omas for Future schützt die Natur mit dieser Petition
Omas for Future schützt die Natur mit dieser Petition

Zur Petition runter scrollen